Florian Schneider

Foto: Guido Geyer/ Jacqueline Angermann
Foto: Guido Geyer/ Jacqueline Angermann

... seit 2010 befasse ich mich intensiv mit Hunden, deren Ausbildung und Haltung. Mit meiner ersten Hündin habe ich mit der sportlichen Ausbildung von Rettungshunden und in der BGH Sparte begonnen, weiters durchliefen wir alle Prüfungsstufen, so auch im sportlichen Stöbern. Nach den ersten Erfolgen in der Ausbildung des eigenen Hundes merkte ich, dass ich auch anderen mit Tipps weiterhelfen konnte, so begann meine Trainerlaufbahn. 

 

Über den ÖRV (Österreichischer Rassehundeverband) schloss ich einige sportlich orientierte Ausbildungen (Welpen, Unterordnung, Rettungshunde, Fährtenleger) positiv ab, parallel dazu startete ich bei THL (Tiere helfen Leben) die Ausbildung zum ganzheitlich orientierten Hundeverhaltenstrainer. Im Mai 2016 konnte ich auf der Veterinärmedizinischen Universität in Wien über das Messerli Forschungsinstitut die staatliche Prüfung zum tierschutzqualifizierten Hundetrainer absolvieren und ich gründete darauf meine Firma Florian Schneider - Hundstalente Training. 2017 schloss ich die Ausbildung bei THL ab, seit Herbst 2017 bin ich Vollzeit-Selbstständiger und darf seither einen stetig wachsenden Kundenkreis von Alltagskunden bis hin zu hundeführenden Firmen, Organisationen und Behörden betreuen. 

 

Anfang 2019 habe ich mit zwei weitere Ausbildungen beim SWDI (Scandinavian Working Dog Institute) begonnen. Beide Kurse (Dauer: 9 Monate und >12 Monate) spezialisieren sich auf das Spürhundewesen im dienstlichen Bereich sowie im privatwirtschaftlichen Sektor. Mit Eröffnung meiner Trainingshalle in Steinach am Brenner habe ich ebenso eine neue Dienstleistung vorgestellt - HTX, Hundstalente Experts beschreibt spezifische Ausbildungsprogramme für professionelle Hundeführer und Ausbildner. HTT, Hundstalente Training bestand weiterhin und orientierte sich nach wie vor an der alltäglichen Ausbildung und Schulung von Halterinnen und Haltern samt ihren Hunden. Seit herbst 2019 bin ich mit meinen eigenen Hunden regelmäßig im Auftrag der Schädlingsbekämpfung unterwegs - unsere Ziele sind Bettwanzen. Diese werden von meinen Hunden aufgespürt und vom Schädlingsbekämpfer beseitigt

 

Seit dem Frühjahr 2020 fokusiere ich mich auf das professionelle Hundetraining und HTX und betreue nun Kunden von Polizei, Wildlifemanagement, Schädlingsbekämpfer und Spartenkollegen. Zusätzlich habe ich gemeinsam mit meiner Kollegin Eva Berginc den Podcast "Knackfrosch & Gummistiefel" ins Leben gerufen, unsere Folgen mit Interviews von Trainern, Wissenschaftlern und erfahrenen Diensthundeführern als auch Tirärzten findest du unter "Podcast".

 

Vor meiner Tätigkeit als Hundetrainer bin ich beruflich im Rettungsdienst gewesen als Notfallsaniäter (NFS/NKV) beim Österreichischen Roten Kreuz, ich war dort ebenfalls im Ausbildungsteam der Bezirksstelle sowie als Leiter der Suchhundestaffel und der Sondereinsatzgruppe (SEG) tätig.